Mega-Gehalt winkt

Gehört er bald zu bestbezahlten Trainern der Welt?

Im November 2019 war nach fünfeinhalb Jahren bei Tottenham Schluss, nun winkt Mauricio Pochettino das nächste Abenteuer. Der Argentinier soll nämlich der Favorit auf den Trainer-Job bei Newcastle United für die kommende Saison sein. Von einem wahren Mega-Angebot ist die Rede.

Newcastle, der aktuelle Klub von ÖFB-Teamspieler Valentino Lazaro, steht vor der umstrittenen Übernahme eines Konsortiums aus Saudi-Arabien. Dieses will sich den Verein für rund 300 Millionen Pfund (ca. 340 Millionen Euro) krallen.

Der aktuelle Coach Steve Bruce soll die laufende Saison - sofern diese noch weitergeht -  beenden. Wie Sky Sports UK berichtet, soll dann ein wahrer Top-Trainer her. Heißester Kandidat ist Mauricio Pochettino. Und der 48-Jährige wird mit einem monströsen Gehalt gelockt. Die Rede ist von 21,8 Millionen Euro pro Jahr.

Nur zwei Trainer verdienen mehr
Damit würde er zu den Top-3 der bestbezahlten Trainer der Welt gehören. Nur Diego Simeone (Atletico/knapp über 40 (!) Millionen Euro) und Pep Guardiola (Manchester City/rund 23 Millionen Euro) kassieren mehr. Diese Zahlen enthüllte zuletzt die französische Zeitung „L’Equipe“. Steht Pochettino kurz vor der Rückkehr ins Fußballgeschäft? Lukrativ wäre diese auf jeden Fall …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten