Anruf aus L.A.

Queen plauderte mit Urenkel Archie über Zoom-Chat

Adabei
22.04.2020 11:47

Prinz Harry, Herzogin Meghan und ihr kleiner Sohn Archie haben Queen Elizabeth am Dienstag in einem Videochat zum 94. Geburtstag gratuliert. 

Wie US-Medien berichten, haben Prinz Harry und Herzogin Meghan der Monarchin über das Videotelefon-Programm Zoom zum 94. Geburtstag gratuliert. Mitarbeiter der Queen hatten es ihr auf dem iPad installiert, damit sie ihre Freunde und Familie per Video anrufen kann. 

Videochat kurz vor der Teezeit
Der Anruf fand kurz vor der Teezeit statt, bei der die Königin ein Stück Geburtstagstorte genießen wollte. „Die Königin hat Nachrichten und Anrufe von ihrer ganzen Familie erhalten, was ihren Tag zu etwas ganz Besonderem gemacht hat“, sagte eine Quelle gegenüber „Vanity Fair“. 

Auch Baby Archie, der sich angeblich gut in Los Angeles eingelebt hat und bereits kreuz und quer durch das gemietete Haus der Sussexes krabbeln soll, war bei dem Videoanruf mit dabei. Die britische Königin hat ihr Urenkelkind seit fast einem Jahr nicht mehr persönlich gesehen, heißt es. Bevor Prinz Harry und Herzogin Meghan nach Nordamerika zogen, gab es angeblich nur ein einziges Treffen, und das fand kurz nach der Geburt des Kleinen statt. Nun ist es aufgrund der Corona-Krise noch schwieriger geworden, dass die kleine Familie die Königin bald einmal zu dritt besuchen könnte. Auch den 1. Geburtstag des Kleinen im Mai werden sie wohl weit weg in Kalifornien feiern. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan zeigen den stolzen (Ur-)Großeltern - neben Queen Elisabeth II. und Prinz Philip ist auch Meghans Mutter Doria Ragland dabei - den kleinen Archie. (Bild: AP)
Prinz Harry und Herzogin Meghan zeigen den stolzen (Ur-)Großeltern - neben Queen Elisabeth II. und Prinz Philip ist auch Meghans Mutter Doria Ragland dabei - den kleinen Archie.

Mit Philip auf Schloss Windsor
Die Queen hat sich wegen der Corona-Krise vor Ostern mit ihrem Ehemann Prinz Philip in Windsor Castle isoliert und wird wohl noch lange dort bleiben. Die üblichen Feierlichkeiten wie Salutschüsse zu ihren Ehren wurden abgesagt. Sogar die traditionelle Militärparade Trooping the Colour, die wegen des besseren Wetters normalerweise im Juni stattfindet, wird nicht stattfinden. 

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele