19.04.2020 19:29 |

Über 2000 Todesopfer

Corona-Epidemie in Türkei: Mehr als 86.000 Fälle

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in der Türkei ist auf 86.306 gestiegen. Ein Anstieg von 3977 Fällen in den vergangenen 24 Stunden hob die bestätigte Zahl der Türkei über die von China, wo das Coronavirus erstmals auftrat. An der neuartigen Lungenkrankheit bislang gestorben sind 2017 Menschen.

Gesundheitsminister Fahrettin Koca sagte am Sonntag, dass 127 weitere Menschen an oder mit einer Covid-19-Erkrankung gestorben seien. Das habe die Zahl der Todesopfer auf 2017 erhöht.

Insgesamt haben sich bisher 11.976 Menschen vom Coronavirus erholt, die Anzahl der in den vergangenen 24 Stunden durchgeführten Tests belief sich auf 35.344, so der Minister. In Istanbul wurden bereits die Intensivbetten knapp.

Die Türkei hat erst am 10. März ihren ersten Coronavirus-Patienten gemeldet, seitdem ist die Zahl der bestätigten Fälle jedoch stark gestiegen.

Das Land hat jetzt die siebenthöchste Summe der Welt. Bisher wurden mehr als 634.000 Menschen getestet.

Mitte März waren wegen der Verbreitung „provokanter und missbräuchlicher“ Informationen über die Coronavirus-Pandemie 410 Menschen festgenommen worden. Auch wurde die Freilassung von rund 90.000 Insassen aus überfüllten Gefängnissen wegen der Coronavirus-Pandemie verkündet. Im Land gelten strenge Ausgangsbeschränkungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.