18.04.2020 12:44 |

30.000 € für Hinweise

Einbruch in Wiener Masken-Pop-up-Store vereitelt

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag einen Einbruch in einen Pop-up-Store mit Atemschutzmasken auf der Wiener Mariahilfer Straße versucht. Obwohl keine der mehr als sieben Millionen gelagerten Masken entwendet wurde, setzte der Inhaber eine Belohnung von 30.000 Euro für Hinweise aus. „Ich möchte wissen, wer in Zeiten wie diesen eine solche Tat versucht“, begründete der Shop-Betreiber die Höhe der in Aussicht gestellten Belohnung.

Laut Unternehmen sollen es sechs Täter gewesen sein, die das Schloss zum Hintereingang des Shops knackten. Allerdings hatte der Betreiber eine Security-Firma mit der Überwachung betraut, da in seinem Geschäft mehr als sieben Millionen Masken gelagert werden.

Ein Sicherheitsmann schlug den Angaben zufolge die letztlich gescheiterten Einbrecher in die Flucht und verständigte die Polizei.

Zitat Icon

Ich möchte wissen, wer in Zeiten wie diesen eine solche Tat versucht.

Der Shop-Betreiber

Warenwert liegt im zweitstelligen Millionenbereich
„Ich möchte wissen, wer in Zeiten wie diesen eine solche Tat versucht“, begründete der Shop-Betreiber die Höhe der in Aussicht gestellten Belohnung für Hinweise auf die Geflüchteten. Menschen würden die Masken dringend benötigen, er habe auch zahlreiche gespendet. Der Warenwert im Shop bewege sich in einem zweistelligen Millionenbereich, so der Inhaber.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)