17.04.2020 00:20 |

Wurde 81 Jahre alt

„Rambo“-Sheriff Brian Dennehy gestorben

Brian Dennehy, der an der Seite von Sylvester Stallone in „Rambo“ und durch zahlreiche weitere Filmrollen bekannt wurde, dessen Liebe aber der Theaterbühne galt, ist tot. Der US-Schauspieler, von dem Dana Delany sagt, einen wie ihn gebe es heute nicht mehr, starb nach Angaben seiner Tochter Mittwochnacht eines natürlichen Todes. Er wurde 81 Jahre alt.

In den 1970er- und 80er-Jahren hatte Dennehy in Fernseh-Serien wie „Kojak“, „Dallas“ und „Der Denver-Clan“ Auftritte, im Kino wurde er durch seine Rolle als Sheriff Will Teasle in dem Actionkracher „Rambo“ (1982) bekannt. Stallone würdigte den 81-Jährigen am Donnerstag auf Twitter als „großartigen Schauspieler“. Dennehy sei auch ein Vietnamveteran gewesen, „der mir sehr geholfen hat, den Charakter von Rambo zu entwickeln“. Die Welt habe einen „großen Künstler verloren“.

Als Charakterdarsteller wirkte Dennehy in Filmen wie „Gorky Park“, „Silverado“, „Staatsanwälte küsst man nicht“ und „Aus Mangel an Beweisen“ mit.

„Charakterschauspieler - wen interessiert es, wenn wir fett werden?“
Zahlreiche Stars wie Mia Farrow, Dana Delany oder William Shatner teilten in den sozialen Medien ihre Trauer oder erzählten Begebenheiten mit Dennehy. So habe Patton Oswalt Dennehy nach einem Treffen an einem Buffet folgendermaßen zitiert: „Charakterschauspieler - wen interessiert es, wenn wir fett werden?“ James Woods sagte, er habe mit niemandem so sehr gelacht wie am Set mit Dennehy, und Mia Farrow teilte ein Foto, das Dennehy mit ihrem Hund „Bowie“ zeigt: „Er liebte ihn.“ 

Dennehy stand auch häufig auf der Theaterbühne. Der zweifache Tony-Preisträger spielte in Broadway-Produktionen wie „Tod eines Handlungsreisenden“ und „Eines langen Tages Reise in die Nacht“ mit.

Heike Reinthaller-Rindler
Heike Reinthaller-Rindler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.