16.04.2020 20:19 |

NBA-Legende ganz offen

Jordan erwischte Mitspieler mit Koks und Frauen

Für viele Basketball-Fans gilt Michael „Air“ Jordan als bester Spieler aller Zeiten und seine Chicago Bulls in den 1990er-Jahren als das beste Team das die NBA je hervorgebracht hat. ESPN hat deshalb nun eine eigene Doku mit dem Namen „The Last Dance“ verfasst - und die hat es in sich! Denn der mittlerweile 57-jährige Jordan verrät gleich ein paar geheime Details aus seiner Karriere.

„Ihr werdet denken, dass ich ein schrecklicher Typ bin“, befürchtet der sechsfacher NBA-Champion und zweimaliger Olympiasieger vor der Ausstrahlung der zehnteiligen Doku, die ab dem 20. April bei Netflix läuft. Denn auch Jordan weiß: Er hat sich kein Blatt vor dem Mund genommen. So erzählte der US-Star laut „Bild“-Zeitung etwa davon, dass die legendären Bulls nach dem fünften Titel wegen eines Streits mit Manager Jerry Krause beinahe zerfallen wären. Auch von Geldsorgen und Bettel-Briefen an seine Mutter erinnert sich der heutige Multi-Millionär.

Aber Jordan verrät auch ganz intime Details aus dem Mannschaftskreis. So sollen bei den Chicago Bulls gleich mehrere Spieler ein Drogen-Problem gehabt haben. „Es war vor der Saison, in einem Hotel. Ich habe meine Mitspieler gesucht. Und dann an eine Zimmertür geklopft“, erzählt Jordan.

„Im Zimmer traf ich dann fast die ganze Mannschaft an. Und sah Dinge, die ich als junger Mann noch nie gesehen hatte. Lines in der einen Ecke, Haschisch-Raucher in der anderen und Frauen waren auch da.“ Der Jungspund war damals geschockt. „Ich bin gleich wieder raus. Von diesem Zeitpunkt war ich mehr oder weniger auf mich alleine gestellt.“ Und das war für Jordans glorreiche Karriere sicherlich kein Nachteil ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.