15.04.2020 18:02 |

Corona-Krise:

Erdbeerernte ist in Gefahr

Frühlingszeit ist Erdbeerzeit. Doch wegen der Krise droht ein Engpass bei Erntehelfern. Die Landwirtschaftskammer will nun helfen.

Süß, schmackhaft und erfrischend - so kennen und schätzen Millionen Menschen in ganz Österreich die köstlichen Erdbeeren aus dem Burgenland. Und die sollten eigentlich jetzt geerntet werden. Doch viele Landwirte fürchten, dass ihnen die kostbaren Früchte zum Großteil auf den Feldern verfaulen. Denn aufgrund der Corona-Krise sind die traditionellen Erntehelfer aus Ungarn, Rumänien oder der Slowakei derzeit auch bei uns sprichwörtlich Mangelware. Die Landwirtschaftskammer in Eisenstadt hat deshalb bereits gemeinsam mit der Bundesregierung eine Online-Vernetzungsbörse ins Leben gerufen, um Menschen, die einen Job suchen, an Erdbeerbauern zu vermitteln. Allerdings seien vor allem viele Österreicher die harte Arbeit in gebückter Haltung auf den Feldern nicht mehr gewohnt. Während bei kleinen Familienbetrieben alle zusammenhelfen, um die Ernte zu retten, stehen größere Produzenten vor erheblichen Herausforderungen.

Auf Bundesebene wird mittlerweile schon verhandelt, ob man etwa Saisonarbeiter für die Landwirtschaft aus der Tschechischen Republik nach Österreich holen kann, ähnlich wie dies bei Pflegekräften auch der Fall ist. „Wir benötigen auf jeden Fall rasch eine Lösung. Denn wenn unser Obst und Gemüse nicht schnell in den Handel kommt, dann ist es zu spät. Die Zeit drängt“, warnen betroffene Bauern.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
9° / 18°
leichter Regen
9° / 13°
bedeckt
8° / 17°
leichter Regen
8° / 18°
leichter Regen
8° / 16°
leichter Regen