Anruferin schlug Alarm

Feuerwehr „rettete“ Schwan, der nur herumflanierte

Es war gut gemeint: Eine Frau schlug am Donenrstag bei der FF Schwertberg Alarm, weil ein Schwan auf einer Brücke saß. Sie glaubte, er sei verletzt. Die Feuerwehr „rettete“ den Wasservogel, der wohl nur spazieren wollte.

Eine Anruferin sah den Schwan auf einer Brücke sitzen und vermutete, dass dieser verletzt sei. Die Bereitschaftsgruppe machte sich daraufhin zu der Einsatzadresse auf. Dort angekommen saß der „Flattermann“ noch immer im Bereich der Brücke.

Augenscheinlich unverletzt
Nach ersten Annäherungsversuchen war den Florianijüngern schnell klar, dasss der Schwan augenscheinlich unverletzt ist. Deshalb wurde entschieden, den Wasservogel  vorsichtig in Richtung Aist zu drängen. Dies gelang auch ohne Probleme und der Schwan machte sich rasch in Richtung Fluß auf.

Schutzmaske bewährte sich
„Bei diesem Einsatz konnte sich unser neuer Mund-Nasenschutz im “Feuerwehr Schwertberg Design„ auch zum ersten Mal bewähren“, ist der einhellige Tenor der FF Schwertberg.

Vielen Dank
“Vielen Dank an StickBienchen, die uns unkompliziert und schnell die Masken zu einem unschlagbaren Preis anfertigte, so die FF Schwertberg. Nach umfangreichen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten konnte der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.