08.04.2020 07:05 |

Kuscheln wieder

Willis und Moore: Lustige Quarantäne-Pyjamaparty

Ehen halten zwar normalerweise nicht lange in Hollywood, dafür dauern einige Freundschaften von Ex-Partnern nach Scheidungen umso länger. So wie die von Bruce Willis und Demi More. Die beiden kuscheln derzeit nämlich wieder - und das im total verrückten Pyjama-Partnerlook.

Die 13-jährige Ehe von Bruce Willis und Demi Moore endete zwar schon vor zwei Jahrzehnten, doch die beiden verbringen - selbst inklusive der diversen neuen Partner - bis heute Zeit miteinander. So wie jetzt in Quarantäne.

Und Langeweile kommt bei den Ex-Ehepartnern eindeutig nicht auf. Denn der Action-Star posierte mit Moore, den gemeinsamen Töchtern Scout (28) und Tallulah (26) sowie deren Freunden in identischen grün-weiß gestreiften Pyjamas.

Die Beweisfotos von der verrückten Pyjamaparty im Hause Willis-Moore lieferte schließlich Tochter Tallulah, die die Bilder gleich mal auf Instagram veröffentlichte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.