08.04.2020 08:11 |

Wegen Corona:

Brautpaare stecken in der Krise

Schwere Zeiten für Verliebte - alle kirchlichen Trauungen vorerst abgesagt, erste Engpässe bei Terminen der verschobenen Hochzeiten ...

Getrübt ist die Vorfreude vieler Brautpaare auf den schönsten Tag im Leben. Die Corona-Krise durchkreuzt ihre Pläne. Beliebt sind Hochzeiten an romantischen Plätzen - von der Träumerei in Maria Bild über die Wedding-Award-Kulisse Hannersberg bis zur Vila Vita in Pamhagen. Besondere Termine für den ganz besonderen Anlass wie 06. 06. 2020 sind an Top-Destinationen seit langem ausgebucht. „Wegen der Ausnahmesituation müssen noch dazu Heiratswillige nun auf spätere Festtermine ausweichen. Samstage und Freitage sind im Sommer fast schon vergeben, oft nur noch Donnerstag und Sonntag frei“, verraten Betreiber gefragter Lokalitäten. An der Regierung orientiert sich die Kirche.

„Wir halten die Vorgaben ein“, heißt es aus der Diözese Eisenstadt. Hochzeiten maximal zu fünft seien ein Zwischenerlass gewesen, erklärt Ordinariatskanzler Gerhard Grosinger. Derzeit gilt: Bis Ende April sind alle Trauungen so wie Firmungen und die Erstkommunion abgesagt. Grosinger: „Wie die Regelung im Mai aussehen wird, ist unklar. Diese Ungewissheit verunsichert Brautpaare. Wir empfehlen daher, eine Heirat längerfristig zu verschieben.“

Wie etwa bei Landeshauptmann Hans Peter Doskozil. Statt am 30. Mai gibt er seiner Julia erst nach der Krise das Jawort.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 6°
leichter Regen
-5° / 4°
stark bewölkt
1° / 6°
leichter Regen
-2° / 5°
leichter Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)