06.04.2020 12:30 |

Corona

Zusammenhalt: Wo die Krise „hilft“!

- Regionales Versorgungsnetz wird in der Not neu aufgestellt
- Kürzere Wege für Patienten
- Digitale Offensive in Schulen und Bussen

Vor allem Unternehmer sind von der Krise betroffen. Aber kann es auch positive Effekte bringen? Ein Überblick:

Nahversorgung auf neuen Beinen: Viele Gastronomen haben auf Liefer- und Selbstabhol-Services umgestellt. Gastro-Sprecher Stefan Sternad: „Es ist jetzt ein Lichtblick für Wirt und Gast. Auch nach der Krise kann es für manche ein zusätzliches Angebot sein.“

Effiziente Gesundheitsversorgung: Der Zugang zu Rezepten wurde erleichtert. Johann Lintner von der Gesundheitskasse Kärnten: „Wir sehen, dass vieles online funktioniert. Wir sparen uns viele Arbeitsschritte.“

Bezahlung per Karte in Öffis: Busse der Kärntner Linien werden mit Kartenzahl-Geräten ausgestattet. Vor allem im Lavanttal und Unteren Drautal ist die Umrüstung fortgeschritten.

Neue Unterrichtsformen: Schulen erhalten digitale Ressourcen. WIMO-Schülervertreter Lukas Primus: „Zuhause können wir auch die Selbstständigkeit erweitern, da jeder für sich die Zeit einteilt. Trotzdem sind wohl alle froh, wenn wir wieder zur Schule gehen können.“

Christian Rosenzopf
Christian Rosenzopf
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. Oktober 2020
Wetter Symbol