Zaun aufgezwickt

„Freche Diebe haben mein Wild entführt“

Franz Huber (53) aus Auerbach hat schwere Schicksalsschläge hinter sich: Nach vier Gehirnblutungen wurde er fünfmal operiert. Glück findet er bei seiner Damwildzucht. Vor zwei Jahren hatten Unbekannte eines der Tiere abgeschossen. Nun wurden zwei Hirschkühe gestohlen und eine weitere ist verendet.

„Ich bin mit niemandem zerstritten und über das Damwild-Gehege gab es bisher keine Beschwerden“, grübelt Franz Huber aus Auerbach, wer hinter dem gemeinen Anschlag auf sein Wildgehege stecken könnte. Unbekannte hatten den Zaun an mehreren Stellen aufgezwickt und zwei trächtige Hirschkühe aus dem Gatter gestohlen. „Ich gehe davon aus, dass sie narkotisiert und entführt worden sind“, sagt der 53-Jährige.

Jetzt für unseren Tierecke-Newsletter anmelden:

Trächtiges Sika-Weibchen verendet
Ein weiteres Zuchttier, ein vier Jahre altes trächtiges Sika-Weibchen, dürfte sich in Panik im Zaun verfangen und das Genick gebrochen haben. „Meine Schwester hat den Kadaver am Montag gefunden, erst dann haben wir das gesamte Ausmaß des Schlamassels gesehen“, so der Züchter. Ein Jungtier sei außerhalb des Zauns herumgeirrt, konnte erst am Dienstag eingefangen werden.

Zitat Icon

Pro Damwild muss man einen Wert von 1500 Euro beziffern. Das bezahlt mir aber keine Versicherung.

Züchter Franz Huber (53) aus Auerbach

Kameras installiert
Der Rest der 21-köpfigen Damwild-Herde ist nun schwer verstört. „Mir tut es im Herzen weh, sie so sehen zu müssen – sie waren absolut zutraulich“, erklärt Huber, der nun Kameras im Gehege installiert hat.

Jürgen Pachner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.