25.07.2010 11:47 |

Tresore im Visier

Bargeld und Pistole bei zwei Einbrüchen erbeutet

Mehr als 7.000 Euro Bargeld und eine Pistole haben Einbrecher am Samstagabend aus einem Wohnhaus in Grafenschachen (Bezirk Oberwart) gestohlen. Die Täter entwendeten einen Wandtresor aus dem Keller, in dem sich neben Geld auch noch eine Pistole befand. Außerdem nahmen sie eine Geldbörse samt Bankomatkarte mit, berichtete die Polizei am Sonntag.

Ebenfalls an einem Tresor machten sich unbekannte Einbrecher in einer Baustoffhandlung in Mattersburg zu schaffen. Die Täter gelangten durch Aufdrücken einer Glasschiebetür in das Geschäft und sägten danach mit einem Winkelschleifer den 250 Kilogramm schweren Standtresor auf, in dem sich Kassenboxen mit Bargeld befanden. Über die Höhe der Beute konnte die Polizei am Sonntag keine Auskunft geben.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
-0° / 5°
wolkig
-2° / 6°
stark bewölkt
-0° / 5°
wolkig
-0° / 4°
stark bewölkt
-1° / 5°
stark bewölkt