16.03.2020 13:52 |

Corona-Krise

Soldaten unterstützen ab sofort auch in Kärnten

Insgesamt mehr als 100 Soldaten stehen ab sofort auch in Kärnten im Einsatz, um Supermarktketten beim Lebensmittel-Transport und Lagerarbeiten während der Corona-Krise zu unterstützen, sowie die Gesundheitskontrollen an den Kärntner Grenzen zu intensivieren.

Aufgrund der aktuellen Situation und notwendigen Maßnahmen sowie Einschränkungen informiert das Militärkommando Kärnten über die Vorhaben und Vorgaben zur Umsetzung des Bundesheeres in unserem Bundeland.

100 Soldaten unterstützen an Grenze und bei Lebensmittellogistik
D
as Bundesheer ist derzeit in folgenden Bereichen in Kärnten - zusätzlich zum bestehenden sicherheitspolizeilichen Assistenseinsatz an der Grenze - im Einsatz:

  • Unterstützung der Konzerne REWE (St. Veit) und Spar (Zentrale in Maria Saal) beim Transport, Nachschlichten sowie diversen Lagerarbeiten von Lebensmitteln
  • Assistenzleistung der BH Villach-Land bei den Gesundheitskontrollen zur Einreise nach Österreich (ab spätestens 17. März )

Um das Heer einsatzfähig zu halten sind weitere besondere Maßnahmen geplant. Diese gliedern sich in zwei Bereiche:

  • Erstens: Alle Grundwehrdiener, die nach Ende ihres sechsmonatigen Dienstes abrüsten hätten sollen, werden nicht abrüsten. Grundlage dazu ist Paragraph 23a des Wehrgesetzes. Diese Maßnahme betrifft jedenfalls alle Grundwehrdiener, die Ende März abrüsten hätten sollen. In Kärnten betrifft das rund 200 Grundwehrdiener.
  •  Zweitens: Eine Einberufung von Milizsoldaten wird geprüft, um diese im Anlassfall rasch durchführen zu können. Dabei handelt es sich um einzelne Teile der Miliz und nicht um alle Soldatinnen und Soldaten im Milizstand.

Welche Teile der Miliz das sein sollen, wird derzeit geprüft.  Wichtig ist hier vor allem eine Botschaft an alle Milizsoldatinnen und -soldaten: Ruhe bewahren! Alle Einberufenen werden rechtzeitig per Einberufungsbefehl informiert. Es soll dabei auch nur den offiziellen Kanälen des Bundesheeres vertraut werden!

Für alle Anfragen und Informationen zum Thema Abrüsten und Angelegenheiten für Kärntner Milizsoldaten hat das Bundesheer eine eigene Hotline (050201, 0664/622 6171) eingerichtet sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu dieser Situation sind HIERzusammengefasst und jederzeit abrufbar. 

Absage des Militärmusikfestivals im Wörthersee-Stadion

Alle militärischen Veranstaltungen werden unter den zu prüfenden Kriterien und Vorgaben beurteilt. Sofern diese nicht verschiebbar sind oder zu einem anderen Zeitpunkt durchgeführt werden können, stehen diese unter besonderen Auflagen, die eine mögliche Ausbreitung des Virus trotzdem minimieren (z.B. Angelobungen in den Kasernen ohne Besucher und mit vergrößerten Abständen in der Einteilung).
Da besonders Großveranstaltungen einer langen Vorbereitungsdauer unterliegen und derzeit nicht abgeschätzt werden kann, wie lange die aktuellen Maßnahmen andauern oder ausgeweitet werden, wurde der sichere Weg und Entschluss gefasst, auch das für 19. Juni 2020 geplante Militärmusikfestival im Klagenfurter Wörtherseestadion abzusagen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.