11.03.2020 16:27 |

Zwei junge Frauen

Zwei neue Corona-Infektionen im Bezirk Spittal

Die Landessanitätsdirektion Kärnten vermeldet heute Nachmittag zwei neue, bestätigte Corona-Infektionen im Bezirk Spittal. Die beiden infizierten Personen wurden häuslich abgesondert, es handelt sich dabei um zwei junge Frauen.

Die jungen Frauen, die beide positiv auf das Coronavirus getestet wurden, haben lediglich leichte Symptome und sind deshalb in häuslicher Quarantäne. Das „Contact tracing“, also die Ermittlung der jeweiligen Kontaktpersonen, ist laut den zuständigen Stellen bereits angelaufen. Seitens der Bezirksverwaltungsbehörde werden alle nötigen Maßnahmen gesetzt.

Zwei Kärntnerinnen in häuslicher Quarantäne
Wo sich die Frauen mit dem Virus angesteckt haben, sei laut Gerd Kurath vom Landespressedienst bekannt, werde aber nicht veröffentlicht. Jedenfalls seien sie nicht im Ausland gewesen. Auch die erste Corona-infizierte Kärntnerin, eine 28-jährige Frau aus Sankt Kanzian am Klopeiner See, befindet sich noch in häuslicher Quarantäne. Sie hatte sich bei einer Freundin in Wien angesteckt.

Wegen des Sperrgebietes in ganz Italien gibt es noch immer keine Schulausflüge nach und Austauschprogramme mit Italien. Zehn italienische Schüler des Slowenischen Gymnasiums in Klagenfurt mussten ebenfalls zu Hause in Italien bleiben.

Clara Milena Steiner
Clara Milena Steiner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 12. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.