06.03.2020 14:00 |

Drautalstraße

Engstelle wird nach Monaten beseitigt

Nur zwei Tage, nachdem die „Krone“ auf eine Engstelle auf der Drautalstraße aufmerksam gemacht hatte, rückten Donnerstag die Bagger an. Die Fahrbahn war nach einem Murenabgang vor mehr als vier Monaten völlig zerstört und nie saniert worden. Nun soll die Schadstelle laut Landesrat Gruber beseitigt werden.

„Mit Schreitbaggern wird derzeit daran gearbeitet, das lose Gesteinsmaterial und Schadholz aus der Böschung zu entfernen“, so Straßenbaureferent Martin Gruber: „Danach wird entschieden, wann die halbseitige Absperrung entfernt wird.“ Viele Pendler im Oberen Drautal wird dies freuen, denn die Engstelle sorgte in den vergangenen Monaten öfters für brenzlige Situationen.

„Der gesamte Hang ist labil“, weiß VP-Mandatar Ferdinand Hueter, der sich selbst auch mehrfach über die Engstelle geärgert hat: „Das Gefahrenpotential ist groß, deshalb muss jetzt mit Vollgas gearbeitet werden.“

Grund für die monatelangen Verzögerungen ist, dass Geologen im vergangenen Herbst aus Sicherheitsgründen abgeraten hatten, sofort mit Baggern ins Gelände zu fahren, weil der Boden erst durchnässt und dann gefroren war.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 10. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.