23.02.2020 08:10 |

Narren in Villach

Faschingsumzug ist bis 2025 gesichert

Die Gerüchteküche hatte gebrodelt, von einem Aus der Faschingsumzüge war die Rede. Bürgermeister Günther Albel und Gildenkanzler Karl Glanznig setzten den Spekulationen am Samstag ein Ende. Auch in Zukunft werden die Villacher ihre Narren begrüßen dürfen!

„Vorbehaltlich eines Gemeinderatsbeschlusses, wird es für Organisation und Umsetzung des Umzuges künftig jährlich 50.000 statt wie bisher 33.000 Euro Unterstützung geben“, so der Stadtchef. Im Gegenzug sichert die Gilde zu, den Umzug in den kommenden Jahren im bisherigen Ausmaß weiterhin durchzuführen.

Welchen Stellenwert der Umzug hat, wurde am Faschingsamstag wieder deutlich. Tausende Menschen überfüllten schon am Vormittag die City und sorgten auch für dementsprechende Umsätze. Der Umzug selbst dauerte fast zwei Sunden, mehr als 80 Gruppen und Institutionen nahmen dran teil.

Allein aus Italien kamen rund 600 Maskierte in die Draustadt, und bei so manchem Teilnehmer glaubt man, er würde das ganze Jahr nur auf den Faschingsamstag hinarbeiten, so kunstvoll gestaltet waren Kostüme und Fahrzeugaufbauten. Wie jener der Pöckauer Ninjakämpfer oder der Mühlhüser Waggis aus dem Elsass.

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 31. März 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.