09.02.2020 10:03 |

Gewinnspiel

Kärntner Heimatwerk prämiert Trachten-Liebhaber

Um die Echtheit sowie Handarbeit von Trachtenmode zu dokumentieren, hat das Kärntner Heimatwerk ein eigenes Zertifikat angefertigt. Bei einem Gewinnspiel wurden persönliche Dirndl und Anzüge präsentiert, auf die stolzen Sieger warten Gutscheine. Die „Krone“ war dabei!

Als wesentliche Aufgabe betrachtet das Kärntner Heimatwerk die Erhaltung, Pflege und schonende Erneuerung der originalen Kärntner Trachten. Um die Echtheit und das Handwerk hinter dieser traditionellen Garderobe belegen zu können, fertigte das Heimatwerk ein eigenes Zertifikat an.

Bei einem Gewinnspiel wurden Kärntner aufgefordert, ihre persönliche Tracht - Dirndl oder Anzug - zu präsentieren. Für die Sieger gab es dann Gutscheine zu je 250 Euro.

Die stolzen Gewinner der ersten Ziehung sind Rosemarie Schönberg mit ihrer Kanaltaler Sonntagstracht und Adelheid Kopatsch mit ihhrer Jauntaler Sonntagstracht samt Bodenhaube.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.