06.02.2020 18:49 |

Warnung vor Noscapin

Achtung! Dieser Hustensaft kann Ihr Kind vergiften

Offizielle Warnung vor Noscapin-Hustensäften! Zwei Kleinkinder leiden aktuell unter Vergiftungserscheinungen. Das Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen rät daher dringend von der Verabreichung des Präparates ab.

Es besteht der Verdacht, dass die Hustensäfte, die magistral zubereitet wurden - also in der Apotheke gemischt wurden - mit giftigem Atropin verunreinigt wurden. Die Warnung gilt ebenso für andere noscapinhaltige Zubereitungen wie etwa Noscapin-Zäpfchen.

„Bei dieser Maßnahme handelt es sich um eine Vorsichtmaßnahme“, hieß es in einer Aussendung. Die weiteren Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol