06.02.2020 07:06 |

„In Lebensgefahr“

Helfer enttäuscht: Elias nach Kabul abgeschoben

Bis zuletzt noch auf ein Wunder gehofft haben viele, die sich gegen die Abschiebung von Elias Zafari starkgemacht hatten. Wie berichtet, war der 29-jährige Flüchtling zuletzt von der Fremdenpolizei aus Mogersdorf im Südburgenland geholt worden. Am Dienstagabend wurde er per Flugzeug nach Afghanistan zurückgebracht.

Neben den NEOS und den Grünen hatte auch die Diözese Eisenstadt für das humanitäre Bleiberecht im Fall Zafari plädiert. In Mogersdorf, wo der 29-Jährige die letzten vier Jahre gelebt hatte, gilt er als gut integriert. Im vergangenen November konvertierte der Flüchtling zum Christentum und ließ sich taufen.

„Viele Menschen haben sich für ihn eingesetzt“
„Elias war sehr freundlich und hat überall mitgeholfen. Viele Menschen haben sich für ihn eingesetzt. In Afghanistan wäre er in Lebensgefahr“, schildert Silvia Dolmanits. Sie war eine von vielen, die sich in der Gemeinde um den jungen Mann gekümmert haben.

Der Einsatz blieb letztlich vergebens: Um 20.42 Uhr hob Dienstagabend in Wien-Schwechat die Maschine mit Zafari an Bord Richtung Afghanistan ab.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Februar 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
8° / 12°
wolkig
4° / 13°
stark bewölkt
7° / 12°
wolkig
8° / 12°
wolkig
7° / 13°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.