03.02.2020 12:58 |

Nach fiesen Parodien

Beleidigter Wendler verklagt jetzt Oliver Pocher

In den letzten Tagen ist Oliver Pocher mit Michael Wendler und dessen Freundin Laura Müller alles andere als zimperlich umgegangen. Jetzt bekommt er die Rechnung serviert: Die Parodien von Pocher findet der Wendler nämlich alles andere als witzig und zeigte den Komiker kurzerhand an.

Michael Wendler und seine 19-jährige Freundin Laura Müller sind, seitdem das Nachwuchsmodel seinem „Schatzi“ vor laufender Kamera einen Pick-up-Truck geschenkt hatte, im Netz so einigem Spott ausgeliefert. Schuld an der Misere: Oliver Pocher. Der drehte mit seiner Freundin Amira nämlich eine Parodie auf das Pärchen - samt rosarotem Spielzeugauto - und rief damit die #WendlerChallenge ins Leben. 

Mittlerweile werden unter diesem Hashtag immer mehr Parodie-Videos hochgeladen, in denen User ihren Partnern unter anderem Pfannen, Skateboards und Bierdosen schenken.

Und auch Oliver Pocher kann es nicht lassen: Fast kein Tag verging zuletzt, an dem der Comedian den Schlagerstar nicht durch den Kakao zog. „Er ist an Fremdscham teilweise nicht zu überbieten, dadurch ist er ja die Lachnummer der Nation mit ihr“, lästerte Pocher zudem im Interview mit RTL gegen den Wendler und Laura.

Zitat Icon

Er ist an Fremdscham teilweise nicht zu überbieten, dadurch ist er ja die Lachnummer der Nation mit ihr

Oliver Pocher über Michael Wendler

Genug der Häme für den Schlagerstar und seine junge Liebste: In seiner Instagram-Story ließ der Wendler nun verlauten: „Anzeige und Strafverfahren gegen Oliver Pocher. Hiermit wird bekannt gegeben, dass Michael Wendler und Laura Müller Strafanzeige gegen Oliver Pocher gestellt haben. Grund: Urheberrechtsverletzungen und Beleidigung.“

Pocher selbst nimmt‘s gelassen und lästert fleißig weiter über den „Sie liebt den DJ“-Interpreten. Er kommentierte die Mitteilung schlichtweg mit „Bin sehr gespannt auf die Anklage“, einem Küsschen-Smiley und dem Hashtag #SammelklageMitBorisDannKannManSichDieKostenDesAnwaltsTeilen. Denn mit Boris Becker springt Pocher seit Jahren ähnlich um. Und der findet das auch nicht wirklich witzig.

Pocher „auf der Flucht“ vor Wendler
Außerdem postete Pocher kurze Zeit später einen Clip auf Instagram, in dem er witzelte: „Liebe Follower, ich möchte mich jetzt einmal an euch wenden. Die letzten 24 Stunden waren für mich dramatisch. Ich bin von Michael W. und Laura M. verklagt worden und ich bin auf der Flucht.“ Er sei inkognito unterwegs und „sehr, sehr, sehr, sehr weit weg. Ihr werdet mich nicht finden, bitte sucht mich nicht ...“

Komiker Martin Klempnow machte Pocher bei seiner „Flucht“ jedoch einen Strich durch die Rechnung. Als dieser nämlich im Insta-Video auftauchte, verriet er: Sein Kollege ist gerade wie er in Kitzbühel. „Ziehst du hier immer noch die Mitleidsnummer ab?“, fragte er schließlich Pocher, der ins Stottern geriet. „Ja, ist geil“, konterte dieser gespielt pikiert. „Wenn ich an meine Fans denke, dann krieg ich gerade Gänsehaut. Das ist der Wahnsinn, was so abgeht. Free Pocher!"

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 25. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.