02.02.2020 07:19 |

5791 Kontrollen

Rauchverbot: Wirte halten sich an Regelung

Seit drei Monaten gilt das Rauchverbot in der Gastronomie: Die neue Regelung wird von den Wiener Wirten fast ausnahmslos eingehalten. Das Marktamt führte insgesamt 5791 Kontrollen durch. Nur in 98 Fällen gab es eine Anzeige – was 1,7 Prozent entspricht. Die große Aufregung im Vorfeld scheint sich in Luft aufzulösen.

Vonseiten des Marktamtes sind insgesamt 45 Mitarbeiter in ihren Rayons unterwegs, um die Einhaltung des Rauchverbots in den Lokalen zu überprüfen. Probleme gibt es dabei kaum: „Der überwiegende Teil der Betreiber hat mittlerweile Verständnis für das Rauchverbot“, so Marktamts-Sprecher Alexander Hengl. Die Kontrollen gehen daher in den allermeisten Fällen reibungslos und rasch über die Bühne.

800 bis 10.000 Euro Strafe
Bei den Anzeigen waren die Gründe bunt gemischt: Vom Rauchen im Lokal oder in Zelten im Gastgarten bis hin zu fehlenden Kennzeichnungen reicht die Palette. Die Strafhöhe beträgt bei der ersten Anzeige 800 Euro. Im Wiederholungsfall drohen danach sogar bis zu 10.000 Euro.

Ein Ende der Kontrollen ist vorerst nicht in Sicht: „Trotz der positiven Zwischenbilanz werden wir in den kommenden Wochen weiter intensiv die Einhaltung des Rauchverbots überprüfen“, kündigt Hengl an.

Philipp Wagner, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.