31.01.2020 14:06 |

Opernball ohne Vonn

Lugner: „Ich bin aus allen Wolken gefallen“

Richard Lugner ist geschockt. Sein Opernball-Stargast Lindsey Vonn hat kurzfristig abgesagt und Mörtel musste seine Anwälte einschalten.

„Ich bin schockiert und in der Früh aus allen Wolken gefallen - ich dachte ja das sei ein schlechter Scherz“, raunzt uns Richard Lugner ins Telefon, als wir ihn am Freitag erreichen. Sein diesjähriger Opernball-Stargast Lindsey Vonn hat dem Baumeister eine öffentliche Abfuhr via Twitter erteilt.

Vonn sagte via Twitter ab
„Hallo Leute. Ich wollt euch nur Bescheid geben, dass ich nicht zum Wiener Opernball gehe. Ich hatte letzte Woche eine tolle Zeit in Österreich und freue mich schon auf meinen nächsten Besuch“, heißt es in englischer Sprache - gefolgt von einem deutschen „Bis gleich!“

Dabei hätte die einstige Spitzensportlerin alles gehabt, was unseren Baumeister glücklich gemacht hätte. Schön, angesehen und obendrein hätte es keine Verständigungsprobleme mit ihr gegeben, weil sie fließend Deutsch spricht.

Die Adabei-Experten im Talk über mögliche Gründe der Vonn-Absage: 

Lugner hat Anwälte eingeschaltet
„Wir haben rechtliche Probleme - die müssen wir lösen. Ich habe meine Anwälte eingeschaltet - ich darf und kann jetzt nichts mehr dazu sagen“, zeigte sich Lugner ungewohnt wortkarg.

Und es sollte nicht die einzige Absage bleiben: Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz „schwänzt“ den Opernball - allerdings mit gutem Grund: Es starten die EU-Budgetverhandlungen in Brüssel.

Kálmán Gergely, Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.