25.01.2020 08:00 |

Rochade bei Rotjacken

KAC meldet Haugen ab! Slowenischer Stürmer kommt

Eishockey-Rekordmeister KAC reagiert auf die vielen verletzten Stürmer, holt einen slowenischen Bomber. Hexer Lars Haugen bekommt eine Pause.

Lukas Haudum fällt sicher noch vier bis fünf Wochen aus, Nick Petersen verletzte sich am Freitag im Abschlusstraining erneut, krachte voll in die Bande - und auch Witting fehlt noch länger. Daher musste Eishockey-Rekordmeister KAC jetzt reagieren. Schon länger sondiert man den Markt ganz genau, nun fand man eine Lösung, reagierte blitzschnell: Ein slowenischer Top-Stürmer steht ante portas. Da das Punke-Kontingent bereits erschöpft ist, muss für den Bomber ein Spieler abgemeldet werden. Das ist Keeper Lars Haugen! Der Norweger leidet ja immer noch an den Nachwehen einer Gehirnerschütterung. Bis abgeklärt ist, woher seine nicht abklingenden Beschwerden kommen (und wielange er tatsächlich noch ausfällt), bekommt er eine Pause.

Albert Kurka, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.