03.07.2010 17:45 |

Es polstert wieder

Toni Polster nun als Trainer in der Regionalliga Mitte

Die heimische Regionalliga Mitte - in der viele Kärntner Klubs antreten - erhält in der kommenden Saison eine besondere "Attraktion": Denn Toni Polster wird mit den LASK Juniors in der Liga einsteigen. Nach dem Rückzug der in Konkurs gegangenen Austria Kärnten haben die Oberösterreicher nachträglich den Startplatz bekommen. Damit wird Österreichs Rekordtorschütze als LASK-Juniors-Trainer die dritthöchste Liga bereichern.

Neu in der Liga ist auch die wiederauferstandene Austria Klagenfurt. Am Freitagabend feierte sie im Freundschaftsspiel gegen Europa-League-Starter Nova Gorica ihre Premiere am grünen Rasen. Dabei zeigten die violetten Klagenfurter - ohne Prawda und Kai Schoppitsch - gegen den Dritten der slowenischen Bundesliga eine respektable Leistung. Auch, wenn es am Ende eine 0:2-Niederlage gab.

Prawda nun ein Violetter
"Man hat gesehen", so Austria-Trainer Walter Schoppitsch, "dass viel Potenzial da ist." Erfreulich: Die Austria-Führung konnte Christian Prawda nun fix zu den Klagenfurter Violetten holen. Mit Prawda's Ex-Klub Sturm Graz wurde eine Einigung erzielt.

von Conny Lenz ("Kärntner Krone") und kaerntnerkrone.at

Das Team von Austria Klagenfurt: Baumgartner (46. Schenk); Wrienz (46. Percher), Isopp, Pusztai, Tschernuth (66. Pegrin); Sablatnig (66. Saliternig), Pucker, König, Dollinger (66. Wrienz); Pink (46. Orgonyi), St. Bürgler (66. Schimmel).

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)