11.01.2020 08:40 |

In Klagenfurt

Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Aus bisher unbekannter Ursache kam es in der Nacht auf Samstag in der Klagenfurter Flatschacherstraße zu einem schweren Unfall: Zwei Pkw-Lenker kollidierten frontal. Zwei Personen wurden schwer verletzt, vier weitere mussten ebenfalls in das UKH Klagenfurt gebracht werden. Im Einsatz stand auch die Berufsfeuerwehr Klagenfurt.

Gegen 1.30 Uhr geriet der 23-jährige Slowene, der in Klagenfurt lebt auf die Gegenfahrbahn und krachte geradewegs in das Auto eines 61-jährigen Äqypters, der ebenfalls in der Landeshauptstadt lebt. Beide Lenker wurden schwer verletzt und musste in das Klinikum gebracht werden. „Ferner wurden drei im Pkw des Ägypters mitgefahrene Personen im Alter zwischen 26 und 45 Jahren sowie eine bei dem Slowenen mitgefahrene 24-jährige Frau aus Klagenfurt unbestimmten Grades verletzt“, erklärt ein Polizist. 

Bei den Lenkern wurde ein Alko-Test durchgeführt. Der Slowene war leicht alkoholisiert; der gebürtige Ägypter zwar nüchtern, er hatte aber Suchtmittel zu sich genommen, war übermüdet und dadurch fahruntüchtig. Im Zuge der Erhebungen stellten die Beamten weiters fest, dass der Slowene nicht im Besitz einer Lenkerberechtigung ist.

Die Autos wurden schwer beschädigt. Außerdem rissen die beiden Fahrer einen Hydranten ab und beschädigten eine Straßenlaterne. Beide Fahrzeuglenker wurden angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Sonntag, 26. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.