06.01.2020 13:41 |

Sie ist 29, er 60

Lady Dianas schöne Nichte verlobt mit Mode-Tycoon

Bei der Hochzeit von Prinz Harry und seiner Meghan 2018 hat Lady Kitty Spencer alle Blicke auf sich gezogen. 2020 könnte die schöne Nichte von Prinzessin Diana und Cousine der Prinzen William und Harry selbst als Braut vor dem Altar strahlen. Wie mehrere britische Medien berichten, hat sich die 29-Jährige nämlich über die Weihnachtsfeiertage verlobt - mit einem Mode-Tycoon, der fast doppelt so alt ist wie sie. 

Der britische Adel kann sich 2020 vielleicht nicht nur auf die Hochzeit von Prinzessin Beatrice mit Edoardo Mapelli Mozzi freuen, sondern auch auf jene von Lady Kitty Spencer. Die Model-Schönheit soll sich Berichten mehrer britischer Medien zufolge kurz vor Weihnachten mit dem Mode-Tycoon Michael Lewis verlobt haben. 

Obwohl die Beziehung zwischen der 29-Jährigen und Lewis, der mit seinen 60 Jahren nicht nur doppelt so alt wie sie, sondern auch noch um fünf Jahre älter als ihr Vater Earl Charles Spencer ist, nie offiziell bestätigt wurde, scheint es so, als wäre es den beiden ernst.

Während des Urlaubs in Südafrika habe er ihr die Frage aller Fragen gestellt, weiß eine Freundin der Diana-Nichte der „Daily Mail“ zu berichten. „Michael hat Kitty vor Weihnachten einen Antrag gemacht. Sie war in den Ferien in Kapstadt und hat es ihrer Mutter und dem Rest der Familie erzählt.“

Der Verlobte sei in die Familie schon längst gut aufgenommen worden, so die Freundin weiter. „Michael wird von allen geschätzt. Trotz seines Reichtums ist er sehr bescheiden und zurückhaltend.“

Lewis, Eigentümer der Modelabels Whistlers und Phase Eight, soll fast 100 Millionen Euro schwer sein. Viel ist über ihn darüberhinaus nicht bekannt, nur, dass er bereits einmal verheiratet war und drei Kinder im Erwachsenenalter hat.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 29. September 2020
Wetter Symbol
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.