29.12.2019 08:54 |

Dauereinsatz:

Hilfsaktion für Erdbebenopfer geht weiter

Sie strotzen vor Hilfsbereitschaft und geben nicht auf - unermüdlich setzen sich zwei Burgenländerinnen für Erdbebenopfer in Nepal ein. Tina Lang aus Bad Sauerbrunn engagiert sich direkt vor Ort. Ihre Schwester Ulli Glocknitzer aus Mattersburg sammelt indessen hierzulande dringend nötige Spenden.

Seit Jahren sind die couragierten Schwestern im Einsatz für mittellose, hungerleidende Menschen in Nepal. Als Projektleiterin der gemeinnützigen Organisation Shenpen in der Hauptstadt Kathmandu hilft Tina Lang den Ärmsten - vor allem Kindern -, wo sie kann. Die schweren Erdbeben von 2015 machten die prekäre Lage schlimmer. „Noch immer warten viele Opfer auf Hilfe. Betroffene Dörfer im Himalaja-Gebirge sind von der Regierung, den Märkten und Waren weit entfernt, ihr Zugang zu guten Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen ist schlecht. Straßeninfrastruktur ist gar nicht oder nur begrenzt vorhanden“, erklärt Lang.

Das Leben in Nepal hängt von der Landwirtschaft ab, die Bewohner bewegen sich nahe der Armutsgrenze. „Ein wichtiges Anliegen ist, besonders den Kindern das Essen in der Schule zu finanzieren, damit sie nicht betteln oder arbeiten müssen“, betont Lang. Gemeinsam mit ihrer Schwester bittet sie um Spenden. Ulli Glocknitzer: „Rund um Weihnachten öffnen die Menschen gerne ihre Herzen, um Notleidenden zu helfen. Jeder Cent geht 1:1 direkt an die Bedürftigen!“

Karl Grammer, Kronen Zeitung

Spenden an:
Commerzialbank Kennwort: Erdbebenopfer Nepal IBAN: AT 80 19 620 00 1010 38610

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
11° / 15°
leichter Regen
10° / 18°
einzelne Regenschauer
11° / 15°
starke Regenschauer
11° / 15°
starke Regenschauer
11° / 15°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.