28.12.2019 10:06 |

75 Jahre Kriegsende

Die wichtigsten historischen Jahrestage 2020

100 Jahre des Inkrafttretens des Diktatfriedens von Versailles mit Deutschland bzw. von Saint-Germain mit Österreich - oder 75 Jahre Ende des Zweiten Weltkriegs: das werden die Highlights der Erinnerungen 2020. Daneben reiht sich eine Fülle von Jahrestagen.

  • 10. Jänner 1920: Inkrafttreten des Diktatfriedens von Versailles mit dem Deutschen Reich
  • 12. Jänner: vor zehn Jahren Erdbebenkatastrophe in Haiti
  • 27. Jänner: 75. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau
  • 4. Februar: vor 75 Jahren Beginn der Konferenz von Jalta zwischen Stalin, Roosevelt und Churchill über die Aufteilung der Welt
  • 13. bis 15. Februar: 1945 Bombardierung von Dresden
  • 5. März: „Boston Massaker“ vor 250 Jahren, Beginn der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung
  • 12. April: vor 75 Jahren Tod des US-Präsidenten Roosevelt
  • 30. April: Selbstmord von Hitler vor 75 Jahren
  • 8./9. Mai: vor 75 Jahren Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa
  • 26. Juni: 1945 Gründung der UNO
  • 16. Juli: 100. Jahrestag des Inkrafttretens des Friedensdiktats von Saint-Germain mit der Republik Deutschösterreich
  • 17. Juli: 1945 Beginn der Konferenz von Potsdam zwischen Stalin, Truman und Churchill
  • 6. August: Atombombenabwurf auf Hiroshima
  • 9. August: Atombombenabwurf auf Nagasaki
  • 15. August: Kapitulation Japans und damit Ende des Zweiten Weltkriegs
  • August/September: Vor 2500 Jahren verzögerten in der Schlacht an den griechischen Thermopylen 300 Spartaner unter König Leonidas durch Opfertod den Vormarsch des persischen Heeres entscheidend.
  • 6. September: 50 Jahre „Schwarzer September“, der Beginn des palästinensischen („Befreiungs“-)Terrors durch Flugzeugentführungen; 1972 Überfall auf die israelische Olympiamannschaft in München
  • 4. November: vor 25 Jahren Ermordung des israelischen Regierungschefs und Friedensnobelpreisträgers Rabin durch einen jüdischen Attentäter
  • 7. Dezember: vor zehn Jahren Selbstverbrennung des Tunesiers Mohamed Bouazizi. Der Sturz der Diktatur löst den „Arabischen Frühling“ weit über diesen Staat hinaus aus, Tunesien selbst bleibt trotz großer Schwierigkeiten auf demokratischem Weg.
  • 14. Dezember: 25. Jahrestag des Dayton-Kriegsbeendigungsvertrags für Bosnien.

Kurt Seinitz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.