12.12.2019 08:13 |

„Kein Zuckerschlecken“

Österreich schickt Vincent Bueno zum Song Contest

Da hat sich die Beharrlichkeit wirklich einmal ausgezahlt: Vincent Bueno fährt für Österreich zum 65. Eurovision Song Contest nach Rotterdam! „Es wird kein Zuckerschlecken. Aber ich werde mit dem ganzen Team nach Perfektion streben“, sagte der 34-Jährige nach seiner Nominierung. Bereits 2016 hatte der Wiener am heimischen Vorentscheid teilgenommen. Nachdem er damals Zoe unterlegen war, folgte 2017 der Einsatz als Backgroundsänger von Nathan Trent in der Ukraine.

Im Mai 2020 wird Vincent Bueno (Castingshowgewinner „Musical! Die Show“ 2008) nun also selbst die große Bühne für sich zur Verfügung haben. Tänzerisch dürfte Bueno damit keine Probleme haben, erreichte er doch 2009 immerhin Platz 7 bei den „Dancing Stars“.

Sohn philippinischer Eltern
Außerdem absolvierte der in Wien als Sohn philippinischer Eltern geborene Künstler das Konservatorium der Stadt Wien und machte dort eine Musicalausbildung. Nach seinem deutschsprachigen Album „Wieder Leben“ 2016 veröffentlichte Vincent Bueno mit „Invinceble“ im Vorjahr eine elektrolastigere Platte.

Lied soll im März präsentiert werden
„Er versprüht eine unfassbare Energie, die Europa im Mai mitreißen wird“, zeigt sich ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner von der Wahl der hausinternen Fachjury überzeugt. Der Song „Alive“, mit dem Bueno im Mai ins Rennen um das Finalticket gehen möchte, ist noch ein Geheimnis, das erst im März vom ORF gelüftet werden soll.

Gefeiert wird am Tag der offiziellen Kür zu Österreichs ESC-Kandidat jedenfalls auch: Am Donnerstagabend gibt Bueno im Wiener Sneak In ab 20 Uhr ein Geburtstagskonzert - wurde der Sänger doch am Dienstag (10. Dezember) 34 Jahre alt. 

Der ehemalige österreichische Song-Contester Eric Papilaya gratulierte seinem Nachfolger auf Twitter. Er schrieb ihm auf Englisch: „Yeiiiii!!!! So coool! Endlich eine Bühne, die für dein Talent groß genug ist, Kumpel.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.