25.11.2019 15:00 |

Geld für Teilnahme

Wiener ÖVP fordert „Bildungskurse“ für Eltern

Die Wiener ÖVP nimmt nicht nur Schüler in die Pflicht, sondern auch Eltern. Dabei sorgen die türkisen Vorstellungen für Staunen. Im Gemeinderat am Dienstag bringt die ÖVP einen Antrag auf Bildungskurse für Eltern ein. Mütter und Väter, die brav an Kursen teilnehmen, sollen mit Geld belohnt werden.

„Vorstellbar sind 18 Workshops bis zum 18. Lebensjahr des Kindes“, erklärt ÖVP-Gemeinderätin Sabine Schwarz. „Belegen Eltern eine gewisse Anzahl an Elternbildungskursen, erhalten sie etwa ein Schulgeld von 50 Euro zum Beispiel“, erläutert sie die türkise Idee weiter. Der Gutschein soll gleich dem Wickelrucksack beigelegt werden. Die Stadtregierung wird ersucht, ein umfassendes, niederschwellig organisiertes Bildungsprogramm finanziell zu fördern.

Debatten vorprogrammiert
Dass der türkise „Kinder-Führerschein“ eine Mehrheit im Rathaus begeistern kann, ist zu bezweifeln. Für Debatten sorgen könnte er sehr wohl. „Elternbildung stellt einen wesentlichen Beitrag zur Prävention von Schwierigkeiten zwischen Eltern und Kindern dar“, so die ÖVP.

Maida Dedagic, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol