JKU und „Krone“:

Die Reihe „Nobel erklärt“ hatte einen guten Start

Was haben denn Entwurmungskuren mit dem Nobelpreis für Wirtschaft zu tun? Das erklärte Experte René Böheim beim ersten Abend der Reihe „Nobel erklärt“ von „Krone“ und JKU.

René Böheim, Volkswirtschaftsexperte an der Kepler Uni, hat sich den Nobelpreis, der gerade für Wirtschaft vergeben worden ist, genau angesehen. Die Ökonomen Esther Duflo, Abhijit Banerjee und Michael Kremer entpuppten sich als engagierte „Armutsforscher“, sie initiierten 800 Projekte mit dem Ziel, die Situation der Kinder in ländlichen Regionen Indiens oder Kenias zu verbessern. „Sie forschten experimentell: Ein Bruch“, so Böheim, denn Entwicklungshilfeforschung war lange nur technokratisch. Vieles wurde so übersehen.

Besser als Schulbücher
Warum fehlten Kinder in bestimmten Gegenden Afrikas besonders häufig in der Schule? Wurmerkrankungen waren schuld. Kinder, teils mit einem Kilo Würmer im Bauch, blieben krankheitsbedingt oft dem Unterricht fern, was ihre Bildungserfolge - und damit die Chancen auf ein besseres Leben - drastisch minderte. Fazit: Wurmkuren um ein paar Euro pro Kind, also eine günstige Hilfe, „bewirkt mehr als Schulbücher oder gratis ausgegebene Mittagessen“, so Böheim.

Intensive Diskussion
Entwicklungshilfe und Fairness in der globalen Wirtschaft interessierten das Publikum des ersten Abends in der Reihe „Nobel erklärt“ stark, es entwickelte sich eine intensive Diskussion.

Nächste Termine:
Am Donnerstag, 28. November, spricht Achim Hassel von der JKU ab 18 Uhr über den Chemie-Preis. Ort: Keplers Geburtshaus (Kepler Salon), nahe Hauptplatz Linz.
5. Dezember: Josef Donnerer ist Pharmakologie-Dozent an der JKU und stellt den Nobelpreis für Medizin ins Schaufenster. Ort: Keplers Geburtshaus (Kepler Salon), nahe Hauptplatz Linz.
12. Dezember: Alberta Bonanni lehrt am Institut für Festkörperphysik der JKU, sie erklärt den Physik-Preis. Ort: Keplers Geburtshaus (Kepler Salon), nahe Hauptplatz Linz.

Elisabeth Rathenböck, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol