20.11.2019 12:51 |

„Anfragen abgelehnt“

Verkehrsinfarkt: Ort kämpft gegen Mautflüchtlinge

Staus, Lärm, Feinstaub - für viele Menschen im nordburgenländischen Kittsee ist das Maß voll: Etliche Autofahrer aus der benachbarten Slowakei nützen den Umweg durch die Ortschaft, um sich die Kosten für eine Autobahnvignette zu sparen. Die Gemeinde unternimmt einen neuen Versuch die Mautflüchtlinge loszuwerden.

Das Problem besteht seit Jahren: Anstatt den schnelleren Weg über die Nordostautobahn zu nehmen, weichen viele Lenker auf Kittsee aus, um keine Maut zahlen zu müssen. „Die meisten sind Pendler. Viele kommen aber auch zum Einkaufen in die Shoppingcenter bei Parndorf oder Hainburg“, berichtet Bürgermeister Johannes Hornek.

Lösung seit Jahren auf dem Tisch
„Zu den Stoßzeiten ist es schwierig überhaupt über die Straße zu kommen“, pflichtet David Valentin von der Liste Kittsee bei. Erleichterung könnte eine Mautbefreiung für die A6 zwischen der Grenze und der Abfahrt Kittsee bringen. Die Lösung liegt seit Jahren auf dem Tisch. „Aber die Anfragen wurden immer abgelehnt“, so Valentin.

Nachdem im Westen Österreichs Autobahnstrecken von der Maut befreit wurden, hat er nun ein neues Schreiben an das Verkehrsministerium gerichtet. Laut Hornek müsste aber auch die Slowakei mitspielen, da der letzte Kilometer auf slowakischer Seite ebenfalls mautpflichtig sei.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen