19.11.2019 08:47 |

Wertvolles Andenken

Dianas Robe von Tanz mit Travolta wird versteigert

Ein nachtblaues Samtkleid, das Prinzessin Diana bei einem Tanz mit John Travolta im Weißen Haus getragen hat, soll in London versteigert werden. Wie das Auktionshaus Kerry Taylor am Montag mitteilte, soll das Kleid, das auf 250.000 bis 350.000 Pfund geschätzt wird, mit zwei weiteren Roben am 9. Dezember zur Versteigerung angeboten werden.

Die verstorbene britische Prinzessin Diana hatte das Kleid des Designers Victor Edelstein 1985 bei einem Besuch im Weißen Haus getragen. Sie nahm mit Prinz Charles an einem Staatsbankett des damaligen US-Präsidenten Ronald Reagan teil. Die Fotos ihres Tanzes mit dem Schauspieler John Travolta zu dem Lied „You Should be Dancing“ aus dem Film „Saturday Night Fever“ machten das nachtblaue Kleid berühmt.

Das Kleid hatte Diana im Juni 1997 selbst für Wohltätigkeitszwecke versteigern lassen, nur wenige Wochen vor ihrem tödlichen Autounfall in Paris.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.