08.11.2019 10:04 |

Reeves neue Liebe

Insider: „Sie sind schon seit Jahren zusammen“

Nach 20 Jahren Single-Dasein und einigen Schicksalsschlägen ist Keanu Reeves wieder glücklich. Der US-Schauspieler präsentierte seine Freundin Alexandra Grant Anfang November in Los Angeles. Ein Insider plauderte jetzt aus, dass die beiden schon seit mindestens zwei Jahren zusammen sind. 

„Ich verrate kein Geheimnis“, zitiert „UsWeekly“ einen Bekannten des Paares, „sie sind schon seit Jahren zusammen.“

Seit Sommer 2017 zusammen
Der 55-jährige Schauspielerin und seine 46-jährige Freundin, die sich Anfang November bei der „LACMA Art + Film“-Gala in Los Angeles zum ersten Mal gezeigt haben, sollen bereits 2017 zusammengekommen sein. Der Insider: „Sie sind seit mindestens Sommer 2017 zusammen.“

Näher gekommen sein dürften sich die beiden bei einem gemeinsamen Projekt: Sie schrieben und gestalteten zusammen den Gedichtband „Ode to Happiness and Shadows“. An seinem zweiten Buch „Shadows“ arbeiteten die beiden dann erneut zusammen und begannen langsam aber sicher eine Romanze.

Verwechslung mit Helen Mirren
Für Aufsehen sorgte nach dem ersten Auftritt, dass Grant nichts auf den Jugendwahn in Hollywood gibt und ihre silbergrauen Haare nicht färbt. Das führte sogar zu einer lustigen Verwechslung.

So manch einer glaubte nämlich, dass Reeves seine Schauspielkollegin Helen Mirren datet. Die 74-Jährige, die ihr Haar ebenfalls natürlich trägt, entdeckte auf Twitter, dass sie angeblich die neue Freundin des „Matrix“-Stars sei.

„Vergleich schmeichelt mir“
Mirren, die seit Jahrzenten mit Keanu Reeves befreundet ist, fand das süß. Im US-TV sagte sie: „Sie ist augenscheinlich sehr schön, der Vergleich schmeichelt mir sehr.“

„Kann sich glücklich schätzen“
Dass Reeves mit Grant die Richtige gefunden hat, steht für Mirren fest. Gegenüber „Entertainment Tonight“ sagte sie: „Ich kenne Keanu sehr gut. Er machte einen Film mit meinem Ehemann und er ist einfach der süßeste, liebenswerteste Mensch. Sie kann sich glücklich schätzen und ich bin mir sicher, dass das für ihn auch gilt.“

Tragischer Verlust
In den 1990ern war Reeves lange mit Schauspielerin Jennifer Syme liiert. Das gemeinsame Kind Ava kam 1999 tot zur Welt. Den Verlust soll Syme nie verwunden haben. 2001 rammte sie mit ihrem Jeep Grand Cherokee parkende Autos in Los Angeles und starb dabei mit nur 28 Jahren. Seither hatte der Schauspieler sich keine öffentliche Liebesbeziehung mehr erlaubt.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen