30.10.2019 12:33 |

Unfall in Kurve

Zwei Männer auf A23 aus Fahrzeug geschleudert

Die Wiener Südosttangente (A23) ist am Mittwochvormittag nach einem folgenschweren Unfall in Richtung Süden vorübergehend komplett gesperrt worden. Zwei Männer wurden schwer verletzt, als ihr Kleintransporter in der regennassen Hanssonkurve plötzlich von der Fahrbahn abkam und sich mehrfach überschlug. Für ihre Versorgung wurden zwei Hubschrauber angefordert.

Der Crash passierte kurz nach 9 Uhr in der Hanssonkurve in Fahrtrichtung Süden, informierte die Asfinag. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt regennass. Der Lenker des Kleintransporters dürfte offenbar die Kontrolle verloren haben und kam von der Fahrbahn ab, woraufhin sich das Fahrzeug mehrfach überschlug.

Dabei wurden die beiden Insassen, ein 37-Jähriger sowie ein etwa 35 Jahre alter Mann, aus dem Transporter geschleudert, das Wrack kam auf einer Böschung neben der Straße auf den Rädern zum Stillstand.

Ein Insasse unter Fahrzeug eingeklemmt
Der Jüngere der beiden Insassen sei unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden, so die Berufsfeuerwehr. Er musste per Hebekissen und hydraulischem Rettungsspreizer vorsichtig geborgen werden und wurde anschließend an die Helfer der Berufsrettung übergeben. Mit Verdacht auf innere Verletzungen wurde der Patient ins Krankenhaus eingeliefert. Der zweite Insasse wurde indes von einem Sanitäter, der zufällig an der Unfallstelle vorbeikam, erstversorgt. Er hatte offenbar einen Schulterbruch erlitten. Da jedoch auch der Verdacht auf Wirbelsäulenverletzungen bestand, wurde der 37-Jährige in der Folge auf einem Spineboard immobilisiert und versorgt.

Zehn Kilometer Rückstau
Zwei Hubschrauber standen bei dem Unfall im Einsatz, ebenso neun Fahrzeuge der Berufsrettung. Rasch baute sich im Frühverkehr ein Stau auf, der schlussendlich laut Asfinag eine Länge von rund zehn Kilometern erreichen sollte. Am späten Vormittag konnten zwei Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben werden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.