29.10.2019 10:37 |

„Ernster“ Zustand

Hai attackiert Schnorchler beim Great Barrier Reef

Ein Hai hat vor der australischen Küste zwei britische Touristen angegriffen und schwer verletzt. Die beiden Männer im Alter von 22 und 28 Jahren waren am Dienstag nach Angaben der Rettungsdienste in der Region der Whitsunday-Inseln, einem beliebten Badegebiet an der Ostküste, im Wasser, um zu schnorcheln. In der Nähe der Gemeinde Airlie Beach wurden sie von dem Hai in Beine und Füße gebissen.

Beide wurden zunächst am Strand behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht. Die Rettungsdienste beschrieben ihren Zustand als „ernst“. Dem älteren der beiden Männer musste anschließend ein Fuß amputiert werden.

Angriffe in der Nähe des Great Barrier Reefs
In der Gegend, wo sich auch das weltgrößte Korallenriff Great Barrier Reef befindet, kommt es immer wieder zu Haiangriffen. Im November des Vorjahres wurde ein Mann getötet.

Nach einer Statistik der Organisation Shark Attack File gab es heuer an Australiens Küsten bereits mindestens zehn Haiangriffe. Die Whitsunday-Inseln werden jedes Jahr von mehr als 750.000 Urlaubern besucht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).