23.10.2019 09:19 |

„Wird bald gelöscht“

Miley Cyrus lässt auf Instagram die Nippel blitzen

Seit der Trennung von Liam Hemsworth hat Miley Cyrus ihre unbändige Seite wiederentdeckt. Zuerst schmuste sie ungehemmt mit Kaitlynn Carter, jetzt treibt sie es mit Cody Simpson wild. Und ihren Fans spendierte die Sängerin, die einst nackt auf einer Abrissbirne geritten war, jetzt einen ziemlich heißen Nippelblitzer auf Instagram.

Miley Cyrus tut seit der Trennung von Liam Hemsworth, was ihr gefällt und lässt sich von niemanden aufhalten. Ihre Fans erfreute die Sängerin jetzt nämlich mit einem frechen Instagram-Foto, für das sie im ziemlich durchsichtigen Leiberl vor dem Badezimmerspiegel posierte und stolz ihre Brüste durch den dünnen Stoff durchblitzen ließ. Und das, obwohl auf Instagram eigentlich striktes Nippel-Verbot herrscht.

Zitat Icon

"Ich wurde von den Instagram-Göttern gewarnt!“

Miley Cyrus

Zu ihrem provokanten Posting schrieb Miley: „Ich werde von Tag zu Tag einfacher. Das Einzige, was mein ,neues Ich‘ mehr liebt als ein Spiegel-Selfie, ist eines mit Selbstauslöser.“ Und fügte frech hinzu: „P.S.: Das hier wird bald entfernt! Ich wurde von den Instagram-Göttern gewarnt!“

Den Fans gefiel so viel Freizügigkeit natürlich. Innerhalb weniger Stunden bekam die Nippelblitzer-Fotoreihe schon mehr als vier Millionen Likes. „Königin der Nippel“, „Befreit die Nippel“ oder „Miley ist zurück“, feierten die Anhänger die Sängerin zudem in den Kommentaren.

Ob das ein weiterer Seitenhieb gegen ihren Noch-Ehemann Liam Hemsworth ist? Immerhin stichelte Miley erst kürzlich in einem Instagram-Clip gegen den Schauspieler, mit dem sie rund acht Monate verheiratet war. „Ich habe immer gedacht, ich müsse lesbisch sein, weil ich alle Typen für bösartig hielt, aber das stimmt nicht. Es gibt gute Menschen da draußen, die zufälligerweise einen Schwanz haben“, erklärte sie im Gespräch mit Cody Simpson und fügte in dessen Richtung hinzu: „Ich habe bislang aber nur einen von ihnen kennen gelernt, und er ist gerade live hier.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen