14.10.2019 09:49 |

5 Jahre in Behandlung

Van Halen gibt Plektrum schuld an Krebserkrankung

Ist „Heavy Metall“ im Wortsinne an seiner Krebserkrankung schuld? Laut Berichten lässt sich Eddie Van Halen seit fünf Jahren heimlich gegen Halskrebs in Deutschland behandeln. Die Musiklegende glaubt auch zu wissen, wieso er krank wurde: Weil er Jahrzehntelang auf der Bühne sein Gitarren-Plektrum aus Metall immer im Mund gehalten habe.

Beim Rocker wurde bereits vor 20 Jahren zum ersten Mal Krebs diagnostiziert. Damals entfernten die Chirurgen ein Drittel seiner Zunge. Seit 2002 war Van Halen nach eigener Aussage wieder krebsfrei. Doch nun kommt heraus, dass das tödliche Leiden vor fünf Jahren zurückgekehrt war. Laut Berichten jettet der 64-Jährige seither regelmäßig zur Strahlentherapie nach Deutschland, um die Krankheit in Schach zu halten.

In einem Interview 2015 mit „Billboard“ gab Van Halen zu, dass sein Lebensstil sein Krebsrisiko erhöht hatte: „Ich habe ständig in Studios gespielt und elektromagnetische Energie ist durch meinen Körper geflossen. Dann habe ich auch noch geraucht und ne Menge Drogen genommen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen