05.10.2019 11:45 |

Spektakuläre Aufnahmen

Gewaltiger Feuerball bei Explosion auf Tanker

Dramatische Aufnahmen, die an einen Katastrophenfilm aus Hollywood erinnern: Vergangene Woche war im Hafen der südkoreanischen Küstenstadt Ulsan ein Brand ausgebrochen, nachdem es auf einem Tanker zu einer Explosion gekommen war. Das Video aus einer Dashcam eines Fahrzeugs zeigt ein fahrendes Auto auf einer Brücke der Stadt, als plötzlich hinter dem Wagen ein gewaltiger Feuerball in den Himmel steigt.

Auf Fotos und Videos ist über dem Tanker ein riesiger Feuerball und eine schwarze Rauchsäule zu sehen.

Die Explosion auf einem der Tanker hatte am vergangenen Wochenende ein Feuer an Bord des Schiffes ausgelöst, die Flammen sprangen schnell auch auf einen daneben befindlichen weiteren Tanker über.

Zum Zeitpunkt des Unglücks waren auf dem einen Tanker 25 Menschen, auf dem anderen 21. Alle konnten gerettet werden, zwölf Seeleute sowie sechs Rettungskräfte wurden verletzt. Einer erlitt schwere Verletzungen.

Nach Angaben des Flottenbetreibers Stolt Tankers handelte es sich bei dem Schiff, auf dem sich die Explosion ereignete, um den Chemikalien-Tanker Stolt Groenland. Er fahre unter der Flagge der Kaimaninseln.

Ulsan befindet sich rund 400 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Seoul und liegt am Japanischen Meer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter