03.10.2019 15:40 |

Kuzmina geht

Dreifache Olympiasiegerin beendet Biathlonkarriere

Die slowakische Biathlon-Olympiasiegerin Anastasija Kuzmina hat mit 35 Jahren ihre Karriere beendet. Die gebürtige Russin hört aufgrund einiger gesundheitlicher Probleme auf, wie sie am Mittwoch bei einer Pressekonferenz sagte. Die Schwester des ehemaligen russischen Biathleten Anton Schipulin hatte im März in Östersund im Sprint ihren ersten WM-Titel geholt.

Bei Olympia war sie 2010 und 2014 ebenfalls im Sprint erfolgreich gewesen, 2018 im Massenstart. Außerdem holte sie bei Winterspielen noch drei Silbermedaillen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten