01.10.2019 14:13 |

Lässige Animal-Prints

Promi-Beautys zeigen sich von ihrer wilden Seite

Zeit, sich von seiner wilden Seite zu zeigen! Im Herbst sind Animal-Prints nämlich so gefragt wie nie zuvor. Und auch die Stars sind Fans dieses heißen Herbsttrends - und setzen jetzt nicht nur auf den Raubkatzen-Look, sondern zeigen sich auch cool mit It-Pieces mit Schlangen- oder Zebraprint.

Fashion-Liebling ist und bleibt auch in diesem Herbst das Leo-Muster. Ob kuschelige Teddy-Jacken wie jene von Katherine Schwarzenegger, coole Röcke wie jener von Kaia Gerber oder unglaublich lässige Blusen oder Hosen, wie sie Olivia Wilde und Sofia Richie tragen: Stücke mit der Fellzeichnung der Raubkatze sind immer ein Hingucker. Selbst dann, wenn man sie wie Kate Beckinsale nur zum Fitness-Training trägt.

Wer sich von dem Dauerbrenner-Muster aber schon ein bisschen abgesehen hat, darf sich freuen. Denn nicht nur Leo-Prints stehen heuer modisch ganz oben auf der Must-have-Liste - auch der, der Promi-Beautys. Nicky Hilton und Kendall Jenner etwa setzen bei der Wahl des Animal-Prints auf die Tupfen eines Geparden.

Sofia Richie kombinierte unlängst zur Ripped Jeans ein Top mit Tiger-Print, Hailey Baldwins roter Mantel mit schwarzen Tigerstreifen zog ebenfalls alle Blicke auf sich.

Aber auch Zebra-Print ist in dieser Saison ein großes Thema. Dass die Streifen der Tigerpferde richtig cool sind, beweisen etwa Matthew McConaugheys Gattin Camila Alves, die mit einem Mantel mit Zebrastreifen echte modische Statement gesetzt hat. Und dass Animal-Prints auch mit kräftigen Farben kombiniert ein echter Hingucker sind, das zeigte Emily Ratajkowski mit ihren roten Schlangenleder-Boots.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter