16.09.2019 10:04 |

Mit 500.000 Heim-PCs

Forscher lösen Mathematik-Rätsel um die Zahl 42

Eine Jahrzehnte lang ungelöste Gleichung um drei Kubikzahlen haben Mathematiker nun mit enormem Rechneraufwand gelöst. Unter den Zahlen bis 100 war 42 die letzte Summe dreier ganzer Kubikzahlen, für die man seit 65 Jahren nach einer Lösung suchte. Andrew Booker von der Universität Bristol und Andrew Sutherland vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben dafür die ungenutzte Rechnerleistung von mehr als einer halben Million Heim-PCs genutzt.

Das Ergebnis für die Formel 42 = x³ + y³ + z³ lautet demnach: x = -80538738812075974, y = 80435758145817515 und z = 12602123297335631, wie die Universität Bristol kürzlich mitteilte.

Für einige der Summen-Zahlen wie 13, 14 und 22 ist das per se nicht möglich, wie Konrad Krug von der Deutschen Mathematiker-Vereinigung erläutert. „Für alle anderen ganzen Zahlen wird vermutet, dass solche Darstellungen stets existieren; leicht zu finden sind sie allerdings selten“, so Krug. Seinen Angaben zufolge gibt es für die aktuelle Lösung derzeit keine absehbaren Anwendungen.

Roman „Per Anhalter durch die Galaxie“ machte Zahl berühmt
Das Interesse an diesem speziellen Mathematik-Rätsel war wohl auch bei Literaturfans groß, ist 42 doch in Douglas Adams‘ Science-Fiction-Klassiker „Per Anhalter durch die Galaxis“ die Antwort auf alles. In dem Roman des britischen Autors ist die Zahl 42 die schlichte Antwort, die der planetare Supercomputer „Deep Thought“ nach Millionen Jahren Rechenzeit auf die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ ausspuckt. Und mit der die Protagonisten schlussendlich nichts anfangen können, weil die Frage zu vage gestellt war ...

In der Softwareentwicklung wird die Zahl 42 - ähnlich wie 0815 und 4711 - häufig von Programmierern als magische Zahl verwendet, also als fester Zahlenwert, dem jeder ansehen kann, dass er keinen tieferen Sinn hat, sondern nur ein Beispiel für einen beliebigen Wert ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen