13.09.2019 19:02 |

Auf Schiene und Straße

Doskozil bei Orban: Verkehrsfragen im Mittelpunkt

Burgenlands Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) hat am Freitag in Budapest Ungarns Premier Viktor Orban besucht. Bei einem Arbeitsessen sprachen beide über kulturelle Kooperationen sowie über den Schienen- und Straßenverkehr. Am Vormittag hatte Doskozil auch Gespräche mit Ungarns Innovationsminister Laszlo Palkovics und Verkehrsstaatssekretär Laszla Mosaczi geführt. Dabei wurden neben bilateralen Forschungs- und Hochschulprojekten der grenzüberschreitende Ausbau von Bahnverbindungen, etwa der Strecke Fertöszentmiklos - Neusiedl, sowie die Beschleunigung der Bahnverbindungen Budapest - Wien erörtert.

Ebenfalls Gesprächsthema waren geplante Straßenverbindungen wie der Ausbau der M85 auf ungarischer Seite und der Ziel- bzw. Quellverkehr im Hinblick auf Grenzübergänge. „Es konnten viele Informationen ausgetauscht und Standpunkte definiert werden. Das Burgenland und Ungarn arbeiten gut zusammen, und wir sind übereingekommen, diese Partnerschaft und die gegenseitige Kommunikation noch weiter zu intensivieren“, resümierte Doskozil. In den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Bildung seien Arbeitsgruppen vereinbart worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen