12.09.2019 10:08 |

Hohe Kosten:

Hilfe für Tierheim Parndorf

Es ist fast Übermenschliches, was Claudia Herka täglich leistet. Die Veterinärin kümmert sich in ihrem Tierheim in Parndorf um rund 500 Tiere. Hunde und Katzen nimmt sie ebenso auf wie Igel, Feldhasen, aber auch unüberlegt angeschaffte Schafe und Schweine. Doch nun benötigt die Tierfreundin selbst Unterstützung.

Nichts geht mehr. Die Arbeit ist für die engagierte Tierärztin alleine nicht mehr zu schaffen. Daran kann auch eine Handvoll ehrenamtliche Helfer nichts ändern. „Wer einmal versucht hat, ein verwaistes Kätzchen aufzupäppeln, kann vielleicht nachvollziehen, was diese Frau leistet“, sagt „Krone“-Tierlady Maggie Entenfellner. Denn in jedem Jahr sind es mehrere Dutzend Igel und Feldhasen, die Herka mit dem Fläschchen aufzieht. Entenfellner selbst ist in engem Kontakt mit der engagierten Tierärztin und weiß, wie fordernd und teuer die Betreuung von so vielen Tieren ist. Neben den Hunden, Katzen, Schweinen, Schafen, Ziegen und Hühnern sind es vor allem die vielen Wildtiere, die in Parndorf gesund gepflegt, aufgepäppelt und wieder ausgewildert werden.

Bei einem Termin in der Landesregierung in Eisenstadt gab es nun die Zusage der zuständigen Landesrätin Astrid Eisenkopf (SP), sich der Sache anzunehmen. „Wir werden Frau Herka künftig finanziell unterstützen“, versprach die Mandatarin. Für Claudia Herka ein großer Schritt in die richtige Richtung.

Sabine Oberhauser, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
11° / 21°
leichter Regen
11° / 20°
bedeckt
13° / 21°
stark bewölkt
11° / 20°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter