11.09.2019 11:27 |

Am Herd ausgebrochen

Wohnungsbrand in Hietzing: Frau tot aufgefunden

Feuerdrama in Wien-Hitzing: Bei einem Wohnungsbrand ist am Mittwochvormittag eine 60-Jährige ums Leben gekommen. Das Feuer brach um 9.30 Uhr in einem Wohnhaus in der Feldkellergasse aus, weil Speisereste am Herd vergessen worden waren und in Brand geraten waren. Die Exekutive geht von einem Unfall aus. Die Frau dürfte an einer Rauchgasvergiftung gestorben sein.

Die Wiener Berufsfeuerwehr legte eine Löschleitung über eine Drehleiter und rückte den Flammen auch über das Stiegenhaus mit Atemschutztrupps zu Leibe. In der Wohnung fanden die Einsatzkräfte die Tote.

Gefahr durch Oberleitung
Laut Gerald Schimpf, Sprecher der Wiener Berufsfeuerwehr, gestaltete sich der Einsatz unter anderem deshalb relativ schwierig, weil die Straßenbahnlinie 62 durch die Feldkellergasse fährt. Bei der Positionierung der Drehleiter mussten die Feuerwehrleute auf die Oberleitung aufpassen.

Laut Polizeisprecherin Irina Steirer wurde die Feldkellergasse während des Einsatzes gesperrt. Das Wohnhaus selbst musste nicht evakuiert werden. Allerdings verließen einige Bewohner selbstständig ihre Appartements. Die Brandermittler des Landeskriminalamtes nahmen anschließend ihre Arbeit auf.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Social-Media-Hype
Sport-Künstler malt mit den Füßen Superstar Neymar
Fußball International
CR7 im Gefühls-Chaos
Ronaldo bricht während TV-Interview in Tränen aus
Fußball International
Torjäger angeschlagen
Stürmer-Not: Salzburg-Gegner Genk nicht auf Touren
Fußball International
Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter