05.09.2019 15:00 |

Die Alpen zerbröseln

„Unsere Berge werden immer gefährlicher!“

Immer häufiger donnern jetzt in unseren Alpen Gesteinsmassen zu Tal. Zuletzt wurden - wie berichtet - nahe den Kapruner Stauseen mehrere Alpinisten von einer Felslawine erfasst, einer starb. Everest-Legende Peter Habeler warnt nun, dass unsere Berge wegen des Klimawandels gefährlicher geworden sind.

„Krone“: Herr Habeler, im Moment scheinen die Berge durch den Klimawandel regelrecht gesprengt zu werden. Und zwar mit beängstigender Dynamik?
Peter Habeler: Da oben gerät Gewaltiges in Bewegung. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes auf die Erderwärmung zurückzuführen!

Konkreter Auslöser all dieser jüngsten Alpindramen?
Der schmelzende Permafrost. Der hat die Felsen bisher wie Kitt zusammengehalten. Und auch die Gluthitze der immer heißeren Sommer sprengt die einst für eine Ewigkeit auf Erden hingewürfelten Massive.

Ihnen ist ja kaum ein Extremgipfel fremd – vom Everest bis zur Nordwand des Hochstadel in den Lienzer Dolomiten, der höchsten Felshorizontale Österreichs. Ist es überall so schlimm?
Der Klimawandel schlägt auf allen Gipfeln der Welt durch. Da gibt es kaum eine Ausnahme.

Können sich Alpinisten überhaupt noch schützen?
Diese Schicksale sind Gott sei Dank selten! Sie können aber selbst einen optimal ausgerüsteten Bergsteiger treffen. Denn hundertprozentigen Schutz gibt es angesichts des Zerbröselns der Felsen nicht. Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass unsere Berge um vieles gefährlicher geworden sind. Und es noch werden...

Mark Perry, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Schwere Verbrennungen
Schlafenden Ehemann mit heißem Öl übergossen
Niederösterreich
Danny da Costa
Hütter-Schützling verklagt Mutter wegen Trikots
Fußball International
Von Coach Nagelsmann
Entwarnung bei Laimer: „Nichts Dramatisches“
Fußball International
Top-Banker als Mörder?
Mord in Edlitz: Tiefer Fall des „Herrn Direktor“
Niederösterreich
Nach Auftaktniederlage
Ancelotti tröstet Klopp: „Dann gewinnst du die CL“
Fußball International
Öffentlich oder Privat
Ihre Erfahrungen am täglichen Arbeitsweg
Community

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter