24.08.2019 12:44 |

Fäuste flogen

Streit um Schulden: Duo zückt Pistole und Messer

Heikler Einsatz für die Polizei am Donnerstagabend in Wien-Donaustadt: Vier Männer gerieten auf offener Straße in der Aribogasse in Streit - erst flogen die Fäuste, bis zwei Verdächtige (21 und 22) plötzlich eine Pistole und ein sogenanntes Butterfly-Messer zückten und ihre Widersacher bedrohten. Die Uniformierten waren rechtzeitig vor Ort.

Wie so oft soll es um Geld, konkret um nicht beglichene Schulden gegangenen sein. Ein Wort ergab das andere, bis die beiden Duos wie wild aufeinander losgingen. Um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, zückten zwei der Männer (beide österreichische Staatsbürger) plötzlich ihre Waffen.

Der eine bedrohte die Kontrahenten mit einem Butterfly-Messer, der andere hielt eine Pistole - wie sich später herausstellte handelte es sich um eine Schreckschusswaffe - in der Hand. Alarmierte Polizisten trafen gerade noch rechtzeitig ein, bevor die Situation eskalierte.

Die Verdächtigen (21 und 22) wurden vorübergehend festgenommen. Es folgte eine Anzeige auf freiem Fuß.

Klaus Loibnegger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien Wetter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter