26.04.2010 10:12 |

Verflixter 7. Monat

Topmodel Barbara Meier und Oliver Berben getrennt

Eigentlich heißt es ja, das siebente Jahr sei das gefährlichste in einer Beziehung. Bei "Germany's Next Topmodel" Barbara Meier und Film-Produzent Oliver Berben hat es nicht so lange gedauert. Bei dem Paar ist schon im verflixten siebenten Monat Schluss.

Der 38-jährige Sohn der deutschen Schauspielerin Iris Berben und die rothaarige Gewinnerin von Heidi Klums ProSieben-Show hatten sich beim Oktoberfest 2009 ineinander verliebt. Im "Käfer"-Zelt auf der Wiesn. Die Maikäfer-Zeit erleben sie nun nicht mehr miteinander.

Wie die 23-Jährige der "Bild"-Zeitung bestätigt, habe man sich getrennt. "Es hat zum Schluss einfach nicht mehr gepasst mit uns", sagt sie. Beim Deutschen Filmpreis in Berlin am vergangenen Wochenende hatte man sie eigentlich als Begleitung des Produzenten erwartet. Meier sagte den Termin aber kurzfristig ab und blieb stattdessen in München.

Wie die Zeitung weiters berichtet, sei Berben möglicherweise bereits wieder vergeben. Der Produzent sei Hand in Hand mit "Polizeiruf"-Star Stefanie Stappenbeck gesehen worden. Die 36-Jährige spielt in Berbens nächstem Film "Niemand ist eine Insel" neben Iris Berben die Hauptrolle.

Meier hingegen sei vorerst Single. Auf ihren Ex lässt sie auch nichts Böses kommen. Sie sagt: "Wir gehen uns jetzt nicht aus dem Weg. Auch in Zukunft nicht."

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen