4 Tore und Rote Karte

Real ohne Chance! Alabas Bayern gewinnen Test-Hit

Es war ein unterhaltsamer Testspiel-Kracher zwischen dem FC Bayern München und Real Madrid in Houston! Am Ende setzte sich der Klub von ÖFB-Teamspieler David Alaba relativ deutlich mit 3:1 (1:0) durch.

Corentin Tolisso (15. Minute) sowie die zur Pause eingewechselten Robert Lewandowski (67.) und Serge Gnabry (69.) erzielten vor 60.413 Zuschauer die Treffer für die Bayern. Alaba war 73 Minuten lang im Einsatz und mit einer tollen Hereingabe maßgeblich am 1. Treffer der Münchner beteiligt. Für Real verkürzte Rodrygo noch mit einem direkt verwandelten Freistoß (84.).

Wenige Augenblicke zuvor hatte Bayern-Torwart Sven Ulreich wegen einer strittigen Notbremse gegen Rodrygo die Rote Karte gesehen.

Hazard-Debüt
Niko Kovac sprach von einem „tollen Spiel“. Nach der Niederlage am Donnerstag gegen den FC Arsenal (1:2) holten die Münchner nun ihren ersten Sieg auf der US-Tour. Bei Real feierte übrigens der über 100 Millionen Euro teure Neuzugang Eden Hazard sein Debüt für die „Königlichen“.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten